• DER DEUTSCHE MUSIKAUTORENPREIS 2019
  • Wolfgang Rihm: Preisträger in der Kategorie "Kategorie Lebenswerk (E)" 2019
  • Namika: Preisträger in der Kategorie "Erfolgreichstes Werk" 2019
  • Ralf Wienrich: Preisträger in der Kategorie "Komposition Audiovisuelle Medien" 2019
  • Arvo Pärt: Preisträger in der Kategorie "Komposition Chormusik" 2019
  • Michael Maierhof: Preisträger in der Kategorie "Komposition Ensemble mit Elektronik" 2019
  • Maxim Richarz: Preisträger in der Kategorie "Text Pop/Rock" 2019
  • Christian Kalla: Preisträger in der Kategorie "Komposition Hip-Hop" 2019
  • Martin Tingvall: Preisträger in der Kategorie "Komposition Jazz/Crossover" 2019
  • Suli Puschban: Preisträger in der Kategorie "Text Kinderlied" 2019
  • Elif Demirezer: Preisträger in der Kategorie "Kategorie Nachwuchspreis (U)" 2019
  • Mark Barden: Preisträger in der Kategorie "Kategorie Nachwuchspreis (E)" 2019

Impressum

Generaldirektion Berlin
Postanschrift:  GEMA, Postfach 30 12 40, 10722 Berlin
Hausanschrift: GEMA, Bayreuther Straße 37, 10787 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 21245-00  Fax: +49 (0) 30 21245-950 
E-Mail: gema@gema.de

Generaldirektion München
Postanschrift: GEMA, Postfach 80 07 67, 81607 München
Hausanschrift: GEMA, Rosenheimer Straße 11, 81667 München
Tel.: +49 (0) 89 48003-00  Fax: +49 (0) 89 48003-969
E-Mail: gema@gema.de

Rechtsform und Vertretung: Die GEMA hat die Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins nach § 22 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Verein wird nach § 14 seiner Satzung durch den Vorstand gerichtlich und außergerichtlich vertreten. Je zwei Vorstandsmitglieder sind gemeinschaftlich zur Vertretung des Vereins berechtigt.

Vorstand:
Dr. Harald Heker (Vorstandsvorsitzender)
Lorenzo Colombini (Mitglied des Vorstands)
Georg Oeller (Mitglied des Vorstands)

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE136622151

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte 
i.S.d. § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Redaktion gema.de

Ursula Goebel, Direktorin Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 48003-421 Fax: +49 (0) 89 48003-457
E-Mail: pr@gema.de

Impressum

In der Akademie Deutscher Musikautoren kommen die Preisträger und Nominierten des
Deutschen Musikautorenpreises zusammen.
Seit 2009 würdigen Musikautoren mit dieser Auszeichnung Komponisten und Textdichter für
ihr herausragendes, schöpferisch kreatives Schaffen.

Die Akademie Deutscher Musikautoren ist somit eine Gemeinschaft von Autorenvertretern, die den
Musikschaffenden in Deutschland eine Stimme gibt und für die Wertschätzung der kreativen Leistung von
Komponisten und Textdichtern eintritt.

In der Überzeugung, dass Vielfalt kulturellen Reichtum bedeutet, sucht die Akademie den Austausch zwischen
Künstlern aller Stilrichtungen der Musik, die mit ihren Werken die Musiklandschaft prägen.

Die Akademie
Deutscher Musikautoren

Präambel

Aufsichtsrat und Vorstand der GEMA haben im Jahr 2012 die Akademie Deutscher Musikautoren berufen, deren Aufgabe die Wahl der Jury des Deutschen Musikautorenpreises ist. Preisträger und Nominierte des Deutschen Musikautorenpreises werden mit der Preisverleihung Mitglieder der Akademie.
Die Akademie ist somit eine Versammlung von Urhebern von Werken der Musik, die für ihr schöpferisch kreatives Schaffen eine außergewöhnliche Würdigung erfahren haben. Ihrer Stimme als Vertretung von Komponisten und Textdichtern kommt daher in kulturellen Belangen innerhalb der GEMA und gegenüber der Öffentlichkeit besonderes Gewicht zu.

§ 1 Mitglieder

Der Akademie gehören als stimmberechtigte Mitglieder an:
  • alle Preisträger und alle Nominierten des Deutschen Musikautorenpreises
  • die Autoren-Vertreter im GEMA-Aufsichtsrat (10 Mitglieder und bis zu 4 stellvertretende Mitglieder)
  • Ehemalige Autoren-Vertreter im GEMA-Aufsichtsrat, die seit Gründung der Akademie aus dem GEMA-Aufsichtsrat ausgeschieden sind und dem GEMA-Aufsichtsrat davor mindestens drei Amtsperioden angehört haben.


Neben den Autoren gehören der Akademie als stimmberechtigte beratende Mitglieder an:
  • der Vorsitzende der Berufsgruppe Musikverleger im GEMA-Aufsichtsrat sowie ein weiterer Vertreter der Musikverleger
  • der Vorstandsvorsitzende der GEMA

Der Aufsichtsrat der GEMA kann zudem beratende nicht stimmberechtigte Mitglieder berufen.

§ 2 Aufgaben

Die Akademie wählt jährlich neu die Jury des Deutschen Musikautorenpreises. Die Akademie kann im Auftrag des Aufsichtsrats der GEMA weitergehende Aktivitäten entfalten. Hierzu wird der Aufsichtsrat gegebenenfalls eine Geschäftsordnung verabschieden.

§ 3 Vorsitz

Vorsitzender der Akademie ist der Aufsichtsratsvorsitzende der GEMA, bei dessen Verhinderung sein Stellvertreter im GEMA-Aufsichtsrat aus der Berufsgruppe der Textdichter.


§ 4 Sitzungen

Die Akademie tagt mindestens einmal im Jahr. Jedes stimmberechtigte Mitglied der Akademie hat eine Stimme.

§ 5 Allgemeine Regelungen

Die Mitglieder der Akademie wirken ehrenamtlich. Die Sitzungen der Akademie sind nicht öffentlich. Die Akademiemitglieder sind in ihrer Entscheidungsfindung unabhängig und über die Auswahlverfahren zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Entscheidungen der Akademie sind nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 6 Änderungen des Statuts

Änderungen am Statut erfolgen durch den Aufsichtsrat der GEMA.


§ 7 Deutscher Musikautorenpreis

Die Vergabe des Deutschen Musikautorenpreises ist in einem gesonderten Statut geregelt.

Termine & Aktuelles

Wie verändert Künstliche Intelligenz die Art, wie wir Musik produzieren?